Ferienhaus und Ferienwohnungen in San Gimignano, Toskana Italien, antike Villa zu vermieten

Touristische Reisewege im Herzen der Toskana

Touristische Reisewege im Herzen der Toskana

Dank seiner zentralen Position im Herzen der Toscana ist Borghetto ein idealer Ausgangspunkt, um die schönsten und eindrucksvollsten Orte dieser Region zu entdecken.

Unverzichtbares Ausflugsziel für alle Kunstfreunde sind die großen Kunststädte und -regionen mit ihren Plätzen, Straßen und Museen wie Siena, Florenz, Lucca, Arezzo, Cortona, Pisa und Pistoia; alle erreichbar in maximal einer Stunde Autofahrt.

Zudem sind innerhalb eines Tages, und auch weniger, folgende Ausflüge möglich:
  • Das Elsa Tal mit seinen perlengleichen Sehenswürdigkeiten San Gimignano, der Stadt der Türme, Monteriggioni, dem perfekten steinernen Befestigungsring, Colle Val d’Elsa mit seinem mittelalterlichen Dorf Colle Alta, einem der wichtigsten Zentren der italienischen Kristallproduktion.
  • Dann weiterhin die Orte Abbadia a Isola, Casole d’Elsa, Mensano. Weiter in Richtung Meer, am Rande des Elsa-Tals in einer Gegend zwischen Wäldern und Tälern liegt auf einer Anhöhe der Colline Metallifere, einem metallhaltigen Höhenzug, die Stadt Volterra mit ihren historischen und Kunstschätzen, weltberühmt für den Abbau und die Verarbeitung von Alabaster.
  • Das Gebiet Chianti, Ort der Weinproduktion, erstreckt sich zwischen den Städten Florenz (Chianti Fiorentino) und Siena (Chianti Senese). Zu Besichtigen sei es wegen der unbestrittener Schönheit der Landschaft, sei es um die Dörfer, die Villen, die Schlösser, die Kirchen und Bauernhöfe zu besichtigen. Auf den Bauernhöfen ist es möglich grossartige Weine zu degustieren und zu kaufen, und gleichzeitig die Technik der Produktion und des Altern zu verfolgen (vorherige Buchung).
  • Die Landschaft des Val d’Orcia mit seinen lieblichen Hügeln, bedeckt von Olivenhainen und Weinbergen, auf denen Weine heranwachsen, die weltweit geschätzt werden wie der Brunello und der Nobile, und deren Anhöhen von mittelalterlichen Ansiedlungen beherrscht werden: Montalcino, Pienza, San Quirico d’Orcia und Rocca d’Orcia, Bagno Vignoni. In der um Montalcino liegenden Gegend erhebt sich die Abtei Sant’Antimo, ein prächtiges, in Travertin errichtetes Beispiel der romanischen Zisterzienser-Architektur. Am Rande des Val d’Orcia befindet sich die Stadt Montepulciano.
  • Die sienesische Crete und die Abtei von Monte Oliveto Maggiore. Südlich von Siena breitet sich das eindrucksvolle, lehmhaltige Gebiet der sogenannten Crete aus; eine karge und wilde Gegend, die von der prächtigen Benediktiner-Abtei Monte Oliveto Maggiore aus dem 14. Jahrhundert dominiert wird.
  • Die Abtei von San Galgano, eine der wichtigsten Zisterzienser-Abteien der mittelalterlichen Toskana, deren imposante Reste in der Landschaft südlich von Siena aufragen.
  • Die Küste der Etrusker, ein Küstenabschnitt des Tyrrhenischen Meeres, in der Antike vom Volk der Etrukser bewohnt, das sich seine reichen Erzvorkommen zu Nutze machte.

Ein Gebiet von großen archäologischen Interesse und natürlicher Schönheit mit seinen Stränden, verwinkelten Häfen und kleinsten, auf Felsen gebauen Dörfern wie Populonia, Castiglione della Pescaia, Castagneto Carducci, Bolgheri.

Hier sind zunächst nur einige der berühmtesten Reisewege genannt; stets von Borghetto aus ist es möglich auch weniger bekannte, deswegen aber keineswegs weniger schöne Gegenden zu erkunden.Wir stehen zu Ihrer vollen Verfügung, um Ihnen weitere detailliertere Erklärungen der beschriebenen wie anderer Orte zu liefern, Veranstaltungen und Ereignisse von künstlerischer, kultureller und landestypischer Bedeutung zu nennen, die in unserer Region stattfinden, und um Ihnen auf der Karte die geeigneten Straßen zu erläutern, die zu ihren verschiedenen Zielen führen.

Zögern Sie nicht zu fragen!

Reiseroute Chianti Fiorentino

Von Casellina in Chianti Richtung Nord, oder auf der Schnellstrasse (Superstrada) SI-Fi, Ausfahrt San Donato, nun im florentinischen Gebiet des Chianti, erreicht man wunderschöne Orte, zu besichtigen während den Ferien, wie:
Die Dörfer Panzano in Chianti und Greve in Chianti,
Die Weiler Montefioralle, Lamole,
Das Schloss “Castello di Verrazzano”, das Schloss “Castello di Vicchiomaggio”, das Schloss “Castello di Querceto”, das Schloss “Castello di Lamole”, das Schloss “Castello di Cintoia”, das Schloss “Castello di Uzzano".

Panzano in Chianti San Donato - Pieve Castello di Mugnana Borgo di Lamole

Reiseroute Chianti Senese

Auf der SS429 erreicht man das Städtchen Castellina in Chianti, danach Radda in Chianti. Auf der Strasse Chiantigiana erreicht man Gaiole in Chianti.
Weiter Richtung Siena hat es viele Wegweiser, die uns zu den absolut schönsten Orten in der toskanischen Landschaft bringen, wo unter anderem folgende Schlösser zu besichtigen sind:
Das Schloss “Castello di Brolio
Das Schloss “Castello di Meleto
Das Schloss “Castello di San Giusto” in Rentennano
Unter den Kirchen: Die Kirche “la Pieve di Spaltenna“, und die Dörfer Vertine, Monteluco di Lecchi, Barbischio, der mittelalterliche Weiler von Lucignano und San Sano, die Abtei von Badia a Coltibuono.

Castellina in Chianti Castello di Vertine Pieve di Spaltenna Castello di Brolio
 
© 2014 | powered by dotflorence.com | SmartHotel Project